In unserer hofeigenen Käserei stellen wir in Handarbeit nach traditioneller Herstellungsweise über 30 unterschiedliche leckere Käsesorten her.

Vom Frischkäse, der mit oder auch ohne Kräuter daher kommt,
über den Weichkäse aus Kuh- oder Ziegenmilch, den wir gar nicht so schnell nachproduzieren können, wie er verkauft ist, bis hin zu variantenreichen Schnittkäsen z.B. mit Bockshornklee, Möhre und Rucola oder grünem Pfeffer. 

  

Der beliebteste Käse unserer Kunden ist und bleibt aber der Klosterguter in seinen unterschiedlichen Reifegraden.
Der Klosterguter ist ein Bergkäse, der durch die saisonalen und futterbedingten Schwankungen der Milchzusammensetzung auch mal Löcher bildet.
Abhängig vom Alter (wenige Wochen bis über 2 Jahre) verändern sich Schnittfähigkeit und Geschmacksintensität des Klosterguters. 


Auch machen wir - vor allem im Sommer - Mozzarelli selbst. Hier ist er begleitet von Basilikum und getrockneter Tomate zu sehen.